Führung auf dem jüdischen Friedhof in Wankheim anlässlich des Europäischen Tags der jüdischen Kultur.

Führung auf dem jüdischen Friedhof in Wankheim anlässlich des Europäischen Tags der jüdischen Kultur.

Datum: 
Sonntag, 02.09.2018: 15.00 Uhr
Veranstaltungsort: 

Jüdischer Friedhof Wankheim

Am europäischen Tag der jüdischen Kultur am 2.September um 15 Uhr wird eine öffentliche Führung von der Geschichtswerkstatt Tübingen und dem Förderverein für jüdische Kultur in Tübingen auf dem jüdischen Friedhof bei Wankheim angeboten. Der Friedhof war seit 1774 Begräbnisort der jüdischen Landgemeinde Wankheim und nach deren Auflösung 1882 weiterhin der Friedhof für die jüdische Gemeinde Tübingen. Er ist ein interessantes kulturhistorisches Zeugnis des Wandels im Judentum und der wechselvollen Geschichte der Juden in Deutschland. Der Wankheimer Ortsvorsteher Michael Gassler und der Kulturwissenschaftler Martin Ulmer werden anhand der Grabsteine und einzelnen Biografien an diese Geschichte der Juden in Wankheim und Tübingen erinnern. Männer mögen bei der Führung auf dem Friedhof bitte Kopfbedeckung tragen. Die Veranstalter bieten Fahrgelegenheiten ab Tübingen an: Treffpunkt 14.30 Uhr, Touristikbus-Parkspur bei der AOK, Europastraße 4,  Anmeldung bei Harald Schwaderer bis 1. September, Telefon 07071-86264 oder email: Haraldschwaderer@t-online.de  
Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Tübingen e.V. in Kooperation mit dem Förderverein für jüdische Kultur e.V.