Führung der Jugendguides zum Thema Erinnerungskultur

Datum: 
Samstag, 05.05.2018: 15.00 Uhr
Veranstaltungsort: 

Synagogenplatz, Gartenstraße, Tübingen

Am Samstag 5. Mai 2018 um 15.00 Uhr veranstalten die Jugendguides der Geschichtswerkstatt e.V. eine Führung zum Thema Erinnerungskultur in Tübingen. Die Führung beginnt am Synagogenplatz (Gartenstraße). Dort wird über den schwierigen Prozess der Erinnerung an den Umgang mit Juden während der NS-Zeit berichtet. Weiter geht es am Holzmarkt und um den Umgang mit Sinti und Roma. An der Jakob-van-Hoddis-Staffel wird das Problem einer Straßenumbenennung betrachtet. Zum Schluss steht beim Gräberfeld X der Umgang mit „medizinischer“ Forschung der Nationalsozialisten im Mittelpunkt. Die Führung wird von den Jugendguides Ella Detscher,

 

Clara Wolkenhauer, Valentin Heinze und Sophia Bendel durchgeführt. 

jugendguides-dscn4177.jpg